Bürgerinitiative Antiatom Ludwigsburg

Aktiv gegen Atomkraft

Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier geht's zur Anmeldung

Termine

Kohle - Klima - Kapitalismus

Vortrag und Diskussion mit Sina Reisch von Ende Gelände +++WIRD VERSCHOBEN+++


Dienstag, 07. April 2020 19:30 Uhr
Staatsarchiv Ludwigsburg

+++ Das Staatsarchiv Ludwigsburg hat ab 13. März alle Veranstaltungen bis auf weiteres ABGESAGT +++
+++ Neuer Termin folgt (Juli?) +++

Die Klimakrise ist grausame Realität. Trotzdem brennen die Kohleöfen weiter, es wird weiter nach Öl gebohrt und unsere Mobilität ist immer noch um den Verbrennungsmotor organisiert.
Was ist nötig, um die Klimakrise in den Griff zu bekommen? “Natürlich müssen wir die Systemfrage stellen,” sagt Sina Reisch von Ende Gelände. Die Gruppe blockiert jedes Jahr mit Tausenden Menschen Kohleinfrastruktur und schreckt dabei nicht davor zurück, Gesetze zu brechen. Warum sie zivilen Ungehorsam für nötig halten und was der Klimawandel mit unserem Wirtschaftssystem zu tun hat, darum soll es an diesem Abend gehen.

Als Trost für die Terminverschiebung ein Podcast mit Sina Reisch vom Sommer 2019, 35 Min.
https://podcast.dissenspodcast.de/100001-endegelaende
Ende Gelände plant einen Schwerpunkt der Kohle-Aktionen 2020 für September im Rheinischen Braunkohlerevier. 

Die Veranstaltung wird unterstützt von:
BUND Kreisverband LB,  Campusforfuture LB,  Fridays For Future LB,  LudwigsKlima,  Naturfreunde Bezirk LB,  RobinWood Stuttgart

Dienstag, 7. April 2020, 19:30 Uhr
Staatsarchiv Ludwigsburg
Arsenalplatz 3, Eintritt frei

Spendenkonto von Ende Gelände

 


Zurück zur Übersicht